Wie wählt man eine Karriere? (mit relevanten Beispielen für 2021)

In der heutigen Zeit der Technologie ist die Wahl des richtigen Berufswegs schwieriger denn je. Mit täglich neuen Möglichkeiten und Trends in der Karriere und der veralteten Technologie von gestern werden Jugendliche mit unzähligen Optionen bombardiert.
Es gibt lebendige Felder wie medical, computer/ software engineer, web development, economics, accounting and finances, liberal arts, film technology, graphics and design, animation, journalism, law, civil services, und viele viele mehr.

Meistens werden junge Menschen von traditionellen Mythen und Grenzen bei der Berufswahl fehlgeleitet. Das ist zum Beispiel eine Karriere, die auf der Grundlage der aktuellen Marktbedingungen, der Reichweite eines Bereichs in naher Zukunft oder voreingenommenen Entscheidungen von Personen ausgewählt wird, die nicht über alle möglichen Möglichkeiten informiert sind.
Nun, Sie sind an der richtigen Stelle gelandet, um Antworten zu finden, die am besten zu Ihnen passen! Lassen Sie uns, ohne einen weiteren Moment zu verschwenden, loslegen.

Diese müssen Sie vermeiden Karriere Mythen!

Mythen beeinflussen Ihr Glaubenssystem und können Sie manchmal nach unten ziehen, ohne dass Sie es überhaupt wissen. Daher ist das erste und wichtigste, was zu tun ist, sie loszuwerden. Hier sind die 8 häufigsten Mythen, die Hunderte potenzieller Jugendlicher niederhalten. Lass sie uns kaputtmachen!

1. Wenn Sie sich nicht sehr früh entscheiden, werden Sie viel Zeit verschwenden.
Wer sehr früh einsteigt, verpasst den wesentlichen Punkt der Berufswahl, nämlich das „Erkunden“. Eine aktuelle Collegeboard-Studie zeigt – mehr als 60% der Harvard-Absolventen wissen nicht genau, was sie im Leben anstreben. Nehmen Sie sich also Zeit, Sie sind auf dieser Reise definitiv nicht allein.

2. Once you choose your major, you cannot divert again – changing majors is a waste.

Keine Menge an Lernen geht verloren, es trägt nur zum Aufbau Ihrer Fähigkeiten und Ihres Intellekts bei

– Shruti Haasan

Ein Wechsel des Hauptfachs diversifiziert nur Ihr Fachwissen in verschiedenen Bereichen und verbessert den Intellekt. Also zögern Sie nicht, ein anderes Hauptfach zu verfolgen, solange Sie bereit sind, etwas Neues zu lernen.

EMPFOHLEN
So kündigen Sie Ihren Job im [aktuellen Jahr] (Mit [aktuelles Jahr] Relevante Beispiele)

3. Die Berufswahl ist gleichbedeutend mit der Wahl eines Hauptfachs.
Die Wahl eines Hauptfachs beschränkt Sie nicht darauf, darin zu arbeiten. Es sollte eher als Teil der Erkundung gesehen werden.

4. Der praktischste Weg, einen Beruf zu wählen, besteht darin, die Beschäftigungsfähigkeit zu gewährleisten.
Dies ist einer der größten Mythen da draußen. Warum sollten Sie sich für eine Anstellung entscheiden, wenn es keine echte Lernerfahrung gibt? Wenn Sie sich einmal entschieden haben, was Sie in den nächsten 2 – 3 Jahrzehnten mit ganzem Herzen verfolgen möchten, wird die Beschäftigungsfähigkeit nie mehr ein Thema sein. In jeder Branche ist immer Platz für qualifizierte Mitarbeiter.

5. Wählen Sie Ihren Beruf mit Bezug zu Ihrem Lieblingsfach, sonst nichts.
Es klingt offensichtlich, etwas zu tun, das Sie lieben! Aber es bedeutet nicht, dass Sie es genießen, Arzt zu sein, nur weil Sie sich gerne um andere kümmern. Sich mit einem Thema als Abbild und als Beruf zu beschäftigen sind zwei völlig verschiedene Dinge.

6. Das Geschäft als Karriere wählen, weil das ganze Geld im Geschäft liegt.
Laut BLS schaffen es fast 48% aller Neugründungen nicht, das 5. Jahr erfolgreich zu bestehen. Und etwa 86% von denen, die es schaffen, verdienen mindestens die nächsten 5 Jahre kein großes Geld. Die bloße Wahl des Geschäfts sichert also nichts Bestimmtes, insbesondere kein großes Geld. Und man sollte überhaupt nicht ins Geschäft einsteigen, wenn nur Geld das Motiv ist.

7. Der Großteil des Geldes fließt in MINT-Berufe.
Wie in jedem anderen Bereich gibt es auch in MINT eine Reihe von Berufen, von denen einige hochbezahlt sind, aber viele sind niedrig und werden schlecht bezahlt. Darüber hinaus hängt alles von Ihrem Antrieb und Ihrem Talent ab und nicht vom scheinbar richtigen Feld.

8. Soft Skills are less important than technical skills.
Wenn Sie bei der Arbeit erfolgreich sein wollen, liegt der Schlüssel in der Interaktion mit anderen. Nicht alles, was Sie in Ihrer Karriere verstehen müssen, kommt aus einem Buch. Vieles von dem, was Sie lernen werden, kommt durch Training, Gruppenarbeit, Überwachung anderer und Erfahrung. 

Bauen Sie Ihre Karriere in 7 einfachen Schritten auf

1. Stellen Sie sich Ihre Karriereziele vor

Die Berufswahl beginnt von innen. Je wahrheitsgemäßer Sie bestimmte Fragen beantworten, desto klarer fällt die Entscheidung aus.

Fragen Sie sich dies:

  • Was möchte ich mit meiner Karriere erreichen?
  • Was sind meine Überzeugungen und ethischen Werte?
  • What do I enjoy doing the die meisten, beruflich oder als Hobby?
  • Wo liegen meine Interessen?
  • Was sind meine stärken und Schwächen? Was kann ich gut?
  • Möchte ich mich lieber auf einen bestimmten Job spezialisieren oder in mehrere Rollen wechseln?

Es ist auch wichtig, sich diese Fragen ab und zu ins Gedächtnis zu rufen. Sie sind nicht nur gute Werkzeuge für die Selbstbeobachtung, sondern auch gute selbstleitende Schlüsselfragen.

EMPFOHLEN
How to Write Two Weeks’ Notice Letter? (With [currentyear] Relevant Examples)

2. Erstellen Sie einen mittelfristigen Plan (8-10 Jahre)

Es ist notwendig, Meilensteine für Ihre Karriere zu setzen, um Ihre Optionen einzugrenzen. Informieren Sie sich über die Menschen, die Sie vergöttern, und erfahren Sie, was sie während ihrer Amtszeit im Rahmen des mittelfristigen Plans getan haben. Entscheiden Sie, welche Erfolge Sie in diesen zukünftigen Zeiten erzielen möchten, und seien Sie flexibel. Dann studieren Sie, was Sie tun können, um diese Ziele zu erreichen. Möglicherweise müssen Sie an Schulungsprogrammen teilnehmen und Verantwortung übernehmen, um so viel wie möglich über diese Positionen zu lernen.

Wenn Sie sich an diesen Plan halten, können Sie während der gesamten Amtszeit Unterpläne festlegen, um Ihren Fortschritt zu verfolgen und zu wissen, wie Sie auf die festgelegten Ziele zusteuern.

3. Entdecke dich selbst im Prozess

Gruppierte Fähigkeiten können Ihren Persönlichkeitstyp beschreiben. Obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, Ihren Persönlichkeitstyp zu verstehen, ist der beste Weg, zu wissen, wie Sie auf bestimmte spezifische Situationen reagieren und reagieren. Sie können diese Antworten dann analysieren und auf der Grundlage Ihres Mittelfristplans bewerten oder wenn sie mit Aktionen Ihrer eigenen Idole übereinstimmen. Die SWOT-Analyse ist dafür eines der besten Werkzeuge.

Erscheinen Sie zu verschiedenen Persönlichkeitstests, für die entsprechend Karrieren angemeldet werden. Wenn eine oder mehrere von ihnen ähnlichen Berufsoptionen entsprechen, lohnt es sich, diese spezielle Berufswahl weiter zu vertiefen.
Einige beliebte Tools zur Identifizierung Ihres Persönlichkeitstyps sind im Referenzabschnitt unten aufgeführt.

4. Notieren Sie Ihre Interessen

The motive of this step is to take into account what you enjoy and like doing the most. This is also fairly necessary to ensure what you dislike and would probably keep distance from. Say for instance, you may relish majors in software development if you appreciate thinking about how algorithms work, or enjoy a role in Journalismus if you like traveling and putting forth your views to large audiences.

Wenn Sie all diese Informationen zusammengetragen haben, können Sie mit der Suche nach relevanten Arbeits- und Praktikumsplätzen beginnen. Um dieses Wissen zu Ihrem Vorteil zu nutzen, können Sie messen, wie lange und gut Sie in einer bestimmten Branche per se bestehen können. Jetzt, wo Sie das Fach kennen, in dem Sie sich sicher beruflich weiterentwickeln können, können Sie verwandte Kurse und Nebenabschlüsse belegen, um Ihre Arbeit und Ihr Wissen noch zu vertiefen.

EMPFOHLEN
How To Write A Killer LinkedIn Headline? (With 5 Relevant Examples)

5. Machen Sie eine Einschätzung Ihrer Fähigkeiten und Qualifikationen

Mit all den Listen von Qualifikationen, Fähigkeiten und Fachgebieten, die Sie im letzten Schritt gesammelt haben, grenzen Sie sich auf etwas Konkretes ein, das Sie verfolgen möchten. Auch die Beratung durch Familie, Freunde, Kollegen und andere nahestehende Personen hilft, da sich herausstellen könnte, dass diese Sie besser kennen als Sie selbst.

6. Vergleichen Sie Arbeitsmöglichkeiten mit Ihrer Qualifikation

Viele Praktika und Jobs haben spezifische Anforderungen an die Qualifikation für neue Bewerber und Mitarbeiter. Diese Zeugnisse können Erfahrung in der Industrie, einen einschlägigen Hochschulabschluss oder Forschungszertifikate im Zusammenhang mit der Stelle umfassen.

Achten Sie bei der Bewerbung auf diese Praktika oder Stellen darauf, dass Sie dem Arbeitgeber genaue Angaben zu Ihrer Person machen und alle Ihre Erfahrungen in diesem Bereich beruflich angeben, ohne mit irrelevanten Daten um den heißen Brei herumzureden.

7. Kennen Sie Ihre finanziellen Bedürfnisse und erwarteten Einnahmen

Die Einkommensströme unterscheiden sich stark von Karriere zu Karriere. Finden Sie durchschnittliche Arbeitslöhne und -gehälter auf der Grundlage der Position, des Bereichs und der Arbeitszeit. Dies kann sich als guter Ausgangspunkt erweisen, um zu wissen, wie viel Sie in den ersten Arbeitsjahren verdienen und wie stark das Einkommen je nach Branche und Qualität Ihrer Bemühungen steigen kann. Dieses Einkommen steigt in der Regel linear. Sobald Sie eine gewisse Menge an Einnahmen aufgebaut haben, um etwas anderes zu verfolgen, z. B. ein neues Unternehmen zu verfolgen oder systematische Investitionen zu planen, können Sie immer von der aktuellen Position aus abzweigen.

Dieser Punkt ist wichtig, weil er von Person zu Person variiert, basierend auf ihren täglichen Verantwortlichkeiten und Ambitionen, die man erreichen möchte. Sie können einen systematischen Plan entwickeln, der Ihr Gehalt berücksichtigt und wie Sie von dort aus expandieren möchten.

Abschluss

Danke fürs Lesen! Wir hoffen, dass Ihnen der Artikel gefallen hat und unsere Mission erfüllt ist, wenn er Ihnen in irgendeiner Weise hilft. Alle Inhalte werden von Branchenexperten betreut. Referenzlinks, die die Tipps unterstützen, sind im Abschnitt „Referenz“ unten aufgeführt. Besuchen Sie für weitere Informationen.

Verweise

  1. https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/978-3-319-24612-3_44
  2. https://psycnet.apa.org/psycinfo/2013-29682-000/
  3. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0142694X04000651
  4. https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/056943450404800204